SAVIERAS - Bote der alten Götter

Das Leben bekommt erst dann einen Sinn, wenn man seine Lebensaufgabe gefunden hat.

Der spirituelle oder kosmische Name ist dabei von hoher Bedeutung. Erst als ich meinen kosmischen Namen erhalten habe, haben sich bei mir viele Dinge gefügt und mein Weg wurde mir immer klarer vor Augen.

Meine tiefste Überzeugung war schon immer die, dass jeder Mensch etwas ganz Besonderes ist. Jede Seele hat bei ihrer Inkarnation einen Auftrag bzw. eine Auf-gabe, eben jene Lebensaufgabe mitbe-kommen. Der Sinn des Lebens besteht darin, diese seine Lebensaufgabe zu finden und dann sein Leben danach auszurichten.

Dabei ist es absolut wichtig, sich von seinem Herzen leiten zu lassen. Verstandesmenschen oder sogenannte kopfgesteuerte Menschen sind ständig auf der Suche nach etwas und sie wissen nicht einmal, was sie eigentlich suchen. Dadurch kommt Unzufriedenheit auf. Nur, wenn wir es lernen, unseren Verstand auszuschalten, bzw. vorübergehend ruhig stellen - z.B. durch tiefe Meditationen, dann beginnt unser Leben Sinn zu machen und die reine Freude kehrt in unser Leben zurück. Es ist jene Freude, die wir einst als Kinder gespürt haben. So sagte schon Jesus Christus dies: "Wenn ihr nicht werdet wie diese Kindlein hier, dann könnt ihr nicht in Gottes Königreich eingehen." Damit wollte er sagen, dass wir unseren Herzensfrieden niemals finden können, wenn wir nicht werden wie unsere Kinder - dass wir uns also in all unserem Tun wieder von unserem Herzen leiten lassen.

Die Meditation ist das Mittel, um wieder unseren Herzensfrieden zu finden. Diese Seite will Dir dabei helfen, den Weg zu intensiven Meditationen zu finden und dabei den Weg zu Deiner eigenen Göttlichkeit neu zu beschreiten.

Liebe und Licht für Mutter Erde und für Dich

Savieras

_____________________________________

Was mir zur Zeit sehr am Herzen liegt: